EINKAUFSWAGEN
0 Tickets: 0 €
RUFEN SIE JETZT AN
+4319688622
Keltisch - Paris SG
Celtic Park , undefined
Dienstag, 12 September 2017 - 20:45
  Sektor Preis / Ticket
Celtic Park
-
undefined

Celtic Park ist seit 1892 die Heimat von Celtic, als der Verein von einem nahe gelegenen Boden wegging, der auch nach einem Streit über die Miete Celtic Park genannt wurde.

Der keltische Park wurde am 13. August 1892 offiziell mit dem jährlichen Sporttag des Vereins eröffnet. Das erste Spiel wurde eine Woche später gespielt und sah Celtic Beat Renton 4-3.

Das Stadion war zunächst ovalförmig mit Radweg, Pavillon und einem Holzstand an der Janefield Street Seite. Vier Jahre später, im Jahre 1898, wurde auf der anderen Seite ein neuer Großständer gebaut. Dies war der erste Doppeldeckerstand auf einem Fußballplatz und erhöhte die Kapazität auf über 50.000.

Im Jahre 1904 brannte der hölzerne Janefield Street Stand und wurde durch eine überdachte Terrasse ersetzt, die unter dem Namen "The Hayshed" gehen würde.

Im Jahr 1927 war es die Wende des Doppeldecker Grand Stand zu brennen, die 1929 durch einen neuen Main Stand von Archibald Leitch entworfen wurde ersetzt. Während der Bau des neuen Hauptstandes noch im Gange war, verschlang ein weiteres Feuer den Pavillon.

In den folgenden Jahrzehnten wurden keine weiteren Änderungen vorgenommen. Celtic Park setzte seine inoffiziellen Rekordbesuche im Jahr 1938, als 92.000 Zuschauer kamen, um die alte Firma zu sehen. Offizielle Teilnehmer waren nie höher als 80.000, Celtic Park maximale Kapazität.

Im Jahr 1957 erhielt das keltische Ende (Teil-) Deckung und fast ein Jahrzehnt später, 1966, erhielt die Hayshed-Terrasse ein neues Dach. In jenen Zeiten wurde die Terrasse gemeinhin als "Der Dschungel" bezeichnet, wegen seiner schlechten und fanatischen Fans.

In den späten 1960er Jahren erhielt das Rangers End auch eine Abdeckung, und kurz nachdem der Hauptstand umfangreich renoviert wurde, inklusive eines neuen Daches. Die Kapazitäten wurden aufgrund von Sicherheitsmaßnahmen nach der Katastrophe von Ibrox auf 60.000 reduziert.

Wegen der prekären finanziellen Situation von Celtic in den 1980er und frühen 1990er Jahren wurden keine weiteren Änderungen an Celtic Park bis zur Übernahme von Fergus McCann im Jahr 1994 vorgenommen.

Die Fonds wurden durch eine Aktienausgabe angehoben und ein großes Sanierungsprojekt gestartet. Da dies der Abriss der beiden Enden und der Dschungel war, war Celtic gezwungen, seine 1994/95 Heimspiele im Hampden Park zu spielen.

Der Celtic Park wurde 1995 mit einem neu gebauten Nordstand wieder eröffnet. Die Arbeiten wurden an beiden Enden fortgesetzt, die im August 1998 abgeschlossen wurden.

Keltische Fans haben sowohl Parkhead als auch das Paradies als Spitznamen für den Celtic Park benutzt. Der Celtic Park ist seit 1892 die Heimat von Celtic, als sich der Verein von einem nahe gelegenen Boden entfernte, der auch nach einem Streit über die Miete Celtic Park genannt wurde.

Der keltische Park wurde am 13. August 1892 offiziell mit dem jährlichen Sporttag des Vereins eröffnet. Das erste Spiel wurde eine Woche später gespielt und sah Celtic Beat Renton 4-3.

Das Stadion war zunächst ovalförmig mit Radweg, Pavillon und einem Holzstand an der Janefield Street Seite. Vier Jahre später, im Jahre 1898, wurde auf der anderen Seite ein neuer Großständer gebaut. Dies war der erste Doppeldeckerstand auf einem Fußballplatz und erhöhte die Kapazität auf über 50.000.

Im Jahre 1904 brannte der hölzerne Janefield Street Stand und wurde durch eine überdachte Terrasse ersetzt, die unter dem Namen "The Hayshed" gehen würde.

Im Jahr 1927 war es die Wende des Doppeldecker Grand Stand zu brennen, die 1929 durch einen neuen Main Stand von Archibald Leitch entworfen wurde ersetzt. Während der Bau des neuen Hauptstandes noch im Gange war, verschlang ein weiteres Feuer den Pavillon.

In den folgenden Jahrzehnten wurden keine weiteren Änderungen vorgenommen. Celtic Park setzte seine inoffiziellen Rekordbesuche im Jahr 1938, als 92.000 Zuschauer kamen, um die alte Firma zu sehen. Offizielle Teilnehmer waren nie höher als 80.000, Celtic Park maximale Kapazität.

Im Jahr 1957 erhielt das keltische Ende (Teil-) Deckung und fast ein Jahrzehnt später, 1966, erhielt die Hayshed-Terrasse ein neues Dach. In jenen Zeiten wurde die Terrasse gemeinhin als "Der Dschungel" bezeichnet, wegen seiner schlechten und fanatischen Fans.

In den späten 1960er Jahren erhielt das Rangers End auch eine Abdeckung, und kurz nachdem der Hauptstand umfangreich renoviert wurde, inklusive eines neuen Daches. Die Kapazität wurde auf 60.000 reduziert.

Der Celtic Park wurde 1995 mit einem neu gebauten Nordstand wieder eröffnet. Die Arbeiten wurden an beiden Enden fortgesetzt, die im August 1998 abgeschlossen wurden.

Wie komme ich nach Celtic Park?

Der Celtic Park liegt etwa zwei Meilen östlich von Glasgows Innenstadt im Parkhead Bereich.

Das Stadion liegt auf der London Road. Verlassen der M74 bei Tollcross, und dann folgen London Road West für fast 2 Meilen bringt Sie zum Stadion. Weiter auf der London Road weiter westlich bringt Sie nach Glasgows Innenstadt.

Wenn Sie von der M8 kommen, fahren Sie an der Ausfahrt 14 ab und fahren Sie nach Süden auf die Alexandra Park Street bis zur London Road. Biegen Sie links in die London Road ein und folgen Sie bis zum Stadion auf der linken Seite.

Die Busse 43 und 64 bringen Sie vom Stadtzentrum zum Boden. Nehmen Sie den Bus auf der Ingram Street und steigen Sie auf der London Road aus. Beide Busse laufen etwa eine halbe Stunde.

Busse 61 und 62 passieren das Stadion auf Gallowgate Road, nur etwas weiter weg. Beide verlassen den Hauptbahnhof von Glasgow.

ANFRAGE VON TICKETS SCHNELLE ANTWORT GARANTIE
Haben Sie Interesse an einem bestimmten Spiel, dass Sie auf unserer Website nicht gefunden haben? Möchten Sie über aktuelle Angebote informiert werden?
Geben Sie Ihre Informationen und kontaktieren Sie wie möglich Ihre Tickets zu erhalten!
RM Europa Ticket GmbH
RUFEN SIE JETZT AN
+4319688622
FINDE UNS
Opernring 4/2/5/20,
Wien-1010, Austria
© Copyright 2020 RM Europa Ticket GmbH, Web design by Royalty